Wir schreiben das Jahr 24 nach Redbird
ACHTUNG: Das unten abgebildetet Pferde gibt es tatsächlich, hat aber nichts mit den nachfolgenden Angaben gemein.

Eumedes GN


Lebensnummer: 1576440
*7 nach Redbird - Schwedisches Warmblut - Hengst - Fuchs - 167 cm
Eumedes GN wurde von Gestüt Nereus gezogen und ist im Besitz von Verkauft an


gallery thumbnail gallery thumbnail gallery thumbnail gallery thumbnail gallery thumbnail gallery thumbnail gallery thumbnail gallery thumbnail gallery thumbnail
Das Copyright der Bilder liegt bei Caroline Bachert

Eumedes GN kurz beschrieben:
Das schwedische Brandzeichen trägt der Fuchshengst Eumedes GN. Gekauft haben wir den Hengst zweijährig von der HS Bolero und haben diesen Kauf bisher noch nicht bereut. Maddy wie der Hengst im Stall genannt wird zeigt sich gerne in der Öffentlichkeit und weiß genau, wie er sich präsentieren muss. Dazu besitzt er auch einiges an Hengstmanieren, was aber mit einem erfahrenden Reiter gut klappt. Aber wehe er steht nicht im Mittelpunkt. Dann kann es im Stall oder auch auf dem Transporter schon mal laut werden. Trotzdem bleibt der Hengst in extrem Situationen immer ruhig und gelassen.

Ein Partner im Dressurviereck ist der Hengst ganz klar. Immer wieder überzeugt der Fuchshengst durch sein sicheres und gelassenes auftreten. Höchstnoten gibt es dabei in dem so einfach aussehenden Galopp. Auch in den anderen Grundgangarten zeigt er tolle Bewegungen. Einen Gelassenden Schritt, einen federnden Trab und eine schöne Mechanik zeigt er im Galopp. Dazu kommt eine herausragende Rittigkeit und ein toller Gesamteindruck.
Also liebe Dressurpferdezüchter, was wollt ihr mehr? In Eumedes GN fließt edles schwedisches Blut, gekreuzt mit reinem deutschen Westfalenblut. Für den Züchter einen Traum neues Blut in die Linie zu bringen.

Eumedes GN ist derzeit in der Dressur ausgbildet bis zur Klasse Grand Prix und könnte irgendwann mal Grand Prix gehen.
Im Springen ist Eumedes GN ausgebildet bis zur Klasse A und kann irgendwann mal A gehen.
Eumedes GN ist derzeit im Gelände bis zur Klasse - ausgebildet und wird irgendwann mal - gehen.
Rafferty Macfarland ist der Turnierreiter von dem Pferd.




Zucht

Zuchtzulassung Nein
Rassetyp Gangarten
Exterieur Rittigkeit & Springtechnik
Interieur Gesamtnote 0




Erfolge


virtueller Reiterhof!?

Diese Webseite ist Teil eines Online-Rollenspiel. Die Privatzucht Redbird existiert nicht! Es ist alles Virtuelle und frei erfunden. Die abgebildeten Pferde wurden frei erfunden und haben im realen Leben nichts mit den dargestellten Pferden zu tun! Auch alle ihr aufgeführten Personen gibt es nicht. Sie alle sind alle erfunden.

Copyright Layout

Das Copyright des Bildes im Layout liegt bei Fee Fotografie.


Wir haben das Jahr 23 nach Redbird. Die nächste Alterung findet am 01.01.2018 statt